Sie sind hier

Bernina-Express & Arosa-Bahn

Bahnen-Zauber in den berühmten Schweizer Alpen

Willkommen in Graubünden!
Ein grandioses Landschaftsmärchen erwartet Sie in den Schweizer Alpen mit den weltberühmten Schweizer Bergbahnen - eine herrliche Landschaft wie aus dem Bilderbuch mit vielen Foto-Gelegenheiten und mit wunderschönen Bahnfahrten auf spektakulären Strecken. Der Bernina Express befährt die wohl eindrucksvollste Alpenstrecke. Mit Steigungen bis zu 7 % ist die Bahnstrecke die steilste der Welt. In wenigen Stunden erleben Sie alle Vegetationszonen zwischen den Gletschern der Piz Bernina, dem Berninapass (2253 m) und den Palmen Tiranos in Italien. Nach jeder Kehre, jedem Tunnel und vielen Viadukten erwarten Sie einzigartige Ausblicke auf die grandiose Hochgebirgswelt und Gletscher der Schweizer Alpen.

© Andrea Badrutt - Rhaetische Bahn

1. Tag: Fürstentum Lichtenstein. Anreise in die Schweiz. Am Nachmittag machen Sie bereits einen Stop in der Hauptstadt des Fürstentums Lichtenstein, Vaduz. Hier können Sie durch die Gassen bummeln und das besondere Flair im Fürstentum erleben. Anschließend geht die Reise weiter auf der Autobahn über Chur zu Ihrem Übernachtungsort am Fuße des Julier-Passes. Ihr Hotel Grischuna liegt in sonniger Lage mitten in Bivio, einem wildromantischen Bergdorf in den Graubündner Alpen.

2. Tag: Fahrt mit dem Bernina Express. Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst über den Julierpass vorbei an St. Moritz, dem Ferienort der „Schönen und Reichen“, und weiter vorbei am imposanten Morteratsch-Gletscher, hinauf zum Berninapass. Von der Passhöhe geht es über die Almmatten der Alp Grün hinunter nach Poschiavo und weiter ins italienische Tirano. Hier empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang und natürlich ein Mittagessen mit Spezialitäten aus der Region. Im Anschluss an Ihre Mittagspause starten Sie am Nachmittag in einem Panoramawagen des Bernina-Express auf traumhafter Route durch die märchenhafte Landschaft. Der Kehrtunnel im Freien bei Brusio ist einer der Höhepunkte. Die Bahn klettert bis auf 2.253 Meter, ein einmaliges Panorama auf die Hochgebirgswelt des „Piz Bernina“ erwartet Sie. Am späten Nachmittag Ankunft in Pontresina, wo Ihr Bus bereits zur Rückfahrt bereitsteht.

3. Tag: Fahrt mit der Arosa-Bahn. Heute geht es mit dem Bus nach Chur. Am Bahnhof wechseln Sie in die Rhätische Bahn, zur Bahnfahrt nach Arosa, einem der renommiertesten Ferienorte der Schweiz. Durch die wunderschöne Landschaft des Schanfigg fährt der Zug über atemberaubende Viadukte. Förmlich über dem Schanfigg zu schweben scheint der Zug, wenn er über das elegante Langwieser-Viadukt rollt. Dabei windet sich dieser fantastische Gebirgszug durch das wilde Schanfigger Tal bis auf 1.739 m Höhe. Auf der 26 Kilometer langen Strecke klettert er in einer Stunde über 1 000 Meter tierisch hoch - das macht ihm kein Steinbock nach! Genießen Sie in Arosa das schöne Bergpanorama der Bündner Alpen und bummeln Sie durch den bekannten Ferienort oder umrunden Sie den reizvollen See. Nach circa 2 Stunden Aufenthalt geht es per Bahn wieder nach Chur und anschließend zum Hotel zurück.

4. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück genießen Sie noch einmal die Schweizer Bergwelt und treten die Rückreise aus einer der schönsten Ferienregionen der Schweiz an.