Sie sind hier

Neue Premieren-Reise als Preisknüller: Schlesische Christkindlmärkte mit BRESLAU & Görlitz

Das polnische Venedig!

Freuen Sie sich auf neue Entdeckungen in Schlesien, im Riesengebirge am Fuße der Schneekoppe und als Top-Erlebnis beim Besuch in den alten Handelsstädten Görlitz und Breslau. Wir wohnen im First Class Hotel „Golebiewski“ in Karpacz, das keine Wünsche offen lässt und für außergewöhnliche Qualität steht: eines der besten Hotels Polens mit einer riesengroßen Pool-Badelandschaft, großzügigen Bars und Restaurants und somit auch für jüngere Leute optimal geeignet.

©Masson - stock.adobe.com, © Manfred Landsknecht

1. Tag: Görlitz mit Christkindlmarkt. Anreise mit einer Mittagspause in der Europastadt Görlitz, die für ihre perfekte Altstadt mit fast 4.000 Baudenkmälern und 500 Jahren Baugeschichte weltberühmt ist. Der Schlesische Christkindlmarkt belegte den ersten Platz beim MDR-Weihnachtsmarkttest und öffnet um 14 Uhr. Nach einem Bummel geht es weiter zu unserem Hotel, wo Sie mit internationalen Spezialitäten vom Schlemmerbuffet rundum verwöhnt werden.

2. Tag: Niederschlesien-Fahrt nach Breslau. Den heutigen Urlaubstag „verfeinern“ wir mit unserem Ausflug mit Reiseleitung zur weltberühmten Städteperle Breslau mit Führung in der prachtvollen Altstadt. Nach dem Rundgang Zeit zur freien Verfügung: Bummeln Sie über den wunderschönen Breslauer Weihnachtsmarkt mit seinen Ständen mit allerlei polnischen Spezialitäten und Sehenswertem. Abendessen im Hotel vom reichhaltigen Buffet.

3. Tag: Entspannung pur. Da wir erst 12 Uhr die Zimmer räumen müssen, können wir ausschlafen, beim Frühstücksbuffet schlemmen, unseren berühmten Ferienort mit der Fußgängerzone und den vielen Einkehrmöglichkeiten, Cafés und Souvenirgeschäften erkunden und die Poollandschaft im Hotel besuchen. Die Rückfahrt haben wir für 13.00 Uhr vorgesehen und am Abend erreichen wir nach einem tollen Wochenende die Ausgangsorte.