Sie sind hier

Insel Hvar - Die sonnenverwöhnte Lavendel-Insel. Willkommen im herrlichen St. Tropez Dalmatiens zum Genießer-Urlaub zur Top-Reisezeit

Willkommen im herrlichen St. Tropez Dalmatiens zum Genießer-Urlaub zur Top-Reisezeit

Begeisterte Gäste seit Jahren!... Türkisblaues Meer, blühende Gärten, Rosmarin- und Lavendelfelder, wunderschöne Buchten, Weinberge, Olivenhaine sowie historische Sehenswürdigkeiten machen Hvar zu einer der schönsten Inseln auf der ganzen Welt. Hvar wird auch gern als das St. Tropez Dalmatiens bezeichnet. Die Insel verzeichnet über 2.700 Sonnenstunden pro Jahr und zählt damit zu den sonnenbeständigsten Inseln Kroatiens. Sie ist auch unter dem Namen Lavendelinsel bekannt. Die Länge beträgt 68 km und die durchschnittliche Breite 5 km.

Copyright © Lidija Lolic

1. Tag: Anreise Kroatien - Kvarner Bucht / Crikvenica Riviera. Am frühen Morgen fahren wir über die Autobahn nach Kroatien zur Adriaküste im Raum der herrlichen Kvarner Bucht / Crikvenica Riviera mit ihren schönen Orten, wo wir für Sie eine geruhsame Zwischenübernachtung mit Halbpension eingeplant haben.

2. Tag: Split - Insel Hvar. Genießen Sie die Panoramafahrt nach Dalmatien zunächst entlang der Crikvenica Riviera. Sie werden verschiedene Inseln von der Panoramastraße vom Festland aus sehen. Dann geht es ab Senj zügig auf die Autobahn nach Split. Die Meerespromenade ist mit Palmen und Souvenirständen gesäumt. In der Altstadt mit dem Kaiserpalast von Diokletian und auf dem bunten Markt können Sie das südländische Temperament erleben. Unsere Aufenthaltsdauer richtet sich nach der Fährabfahrt. Dann geht ́s auf die Insel Hvar, wo wir 5 Nächte im Hotel Hvar in Jelsa wohnen, umgeben vom azurblauen Meer, Kiefernwald, Wein- und Olivengärten. Genießen Sie die reichhaltige kroatische Küche bei den täglichen umfangreichen Buffets und die All inklusiv Getränke.

3. Tag: Jelsa und Vrboska. Mit einem herzlichen „Dobro Došli“ wird uns unsere Stadtführerin begrüßen. Sie erzählt uns über das alltägliche Leben auf der Insel und bringt uns die Orte Jelsa und Vrboska - das Klein Venedig mit außergewöhnlicher Festungskirche - näher. Und am Nachmittag bleibt Zeit zur freien Verfügung, um am Pool oder am Meer auszuspannen. Unser Hotel befindet sich nur etwa 500 m vom Zentrum und etwa 100 m von einer sehr malerischen Badebucht entfernt. Ein wunderschöner Panoramaweg führt in die Altstadt.

4. Tag: Stadt Hvar. Unsere Tour ist geprägt von herrlichen Landschaftseindrücken und Panoramablicken auf das Meer. Vorbei an kleinen Dörfern lernen wir die Naturperle Hvar näher kennen und statten der Inselhauptstadt einen Besuch ab. Hvar ist schön! Die Stadt liegt malerisch in einer Bucht. Gemütlich schlendert man vorbei an der Basilika, entlang der palmengesäumten Uferpromenade zum Hafen. Viele internationale Segelboote und Luxus-Yachten liegen vor Anker und Lavendel-Souvenirstände und Restaurants prägen das Zentrum. Alles ist südländisch mediterran wie in einem Jetset-Ort. Am späten Nachmittag können wir im Hotel relaxen.

5. und 6. Tag: Urlaubsparadies! Die herrliche Badebucht mit glasklarem Wasser sowie der Hotelpool laden an den beiden freien Tagen zum Entspannen und Baden ein. Wir empfehlen u. a. einen Spaziergang auf dem Panoramaweg in den hübschen Ort Jelsa. Hier befinden sich auch einige Konoba- Weinlokale - kleine Restaurants, die man nur an der kroatischen Adriaküste findet und die einfache, landestypische Gerichte anbieten: Fisch, Lamm und Grillgerichte, Schafskäse, dalmatinischen Schinken und einheimischen Wein. Machen Sie sich schöne Tage unter der kroatischen Sonne und genießen Sie die entspannte Atmosphäre. Bei genügend Teilnehmern kann gegen Aufpreis ein Schiffsausflug zur Nachbarinsel Brac organisiert werden.

7. Tag: Festland und Zwischenübernachtung. Mit der Fähre erreichen wir das Festland und in schöner Panorama-Reise vorbei an Zadar und dem mächtigen Velebit-Gebirge erreichen wir den Raum nördliches Slowenien / Österreich zur Zwischenübernachtung mit Halbpension.

8. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück treten wir die Rückfahrt an.