Sie sind hier

NEU: Saisonabschluss Ischia mit vielen Sonder-Leistungen auf der Sonneninsel der ewigen Jugend

Unsere Urlaubsinsel bei Capri. Musikalisch werden Sie bestens von unserem Musiker Walter Martin zum Frühschoppen und zum Pizza-Abend mit deutschen Schlagern und Oldies unterhalten.

Wenn bei uns bereits Kälte herrscht, können wir auf Ischia noch milde Temperaturen genießen! Ischia besitzt heiße Thermalquellen, an denen sich schon die Römer verjüngten. Die größte Insel im Golf von Neapel ist aufgrund ihrer rund 300 Sonnentage im Jahr sowie ihrer mediterranen Vegetation ein beliebtes Urlaubsziel. Genießen Sie malerische Küstenstraßen, einmalige Panoramablicke auf wunderschöne Strände und kleine Fischerdörfer und erleben Sie die süditalienische Gastfreundschaft.

© Manfred Landsknecht
© M. Landsknecht - ReiseBlende, © Manfred Landsknecht

Ischia - tut der Gesundheit gut!
Die Thermalquellen auf Ischia sind salz-, brom- und jodhaltig. Es werden viele Krankheiten behandelt: orthopädische und rheumatische Erkrankungen, degenerative Erkrankungen, Knorpelschäden und Atemwegserkrankungen. Das Thermalwasser hat eine entzündungshemmende Wirkung. Auch bei chronischen Organentzündungen wird der Körper positiv beeinflusst und die Selbstheilungskräfte werden durch das Zusammenspiel von Klima, Luft und Wasser angeregt. Die Thermen begründen den Ruhm Ischias und sind neben dem Fango die wichtigsten Kurmittel.

Klimadaten für November:
Bis in die erste Novemberhälfte können die Urlauber schönes und beständiges Wetter erwarten, bei dem auch das Badevergnügen lockt. In den Mittagsstunden wird es angenehm warm, sodass an einem windgeschützten Platz ein Sonnenbad genossen werden kann. Das Meer ist immer noch vom Sommer aufgeheizt und bietet bis Mitte November eine angenehme Badetemperatur.

1. Tag: Sonntag:
Anreise im modernen Reisebus in Richtung Süden. Zeitsparend reisen Sie über Nacht. Wir haben für die kommenden Tage ein schönes Urlaubsprogramm für Sie vorbereitet. Ungefähre Richtzeiten Abfahrt: z. B. Saalfeld 12 / Kronach 13.20 / Bamberg 14.15 Uhr. Genaue Angaben je nach gebuchtem Zustieg auf Ihrem Reiseticket.

2. Tag, Montag:
Am Morgen Ankunft im Fährhafen Pozzuoli / Neapel. Eine Fähre bringt uns in etwa einer Stunde nach Ischia. Bei der Ankunft erwartet Sie Ihre sympathische Reiseleitung, die alle Gäste auf einen Begrüßungscocktail einlädt. Sie erklärt Ihnen alle wichtigen Details über die Insel und Sie erhalten nützliche Tipps. 4 Fangoanwendungen und 4 Thermalduschen können Sie auf Wunsch in Anspruch nehmen. Die notwendigen Arztkosten von ca. 35 € für die Eingangsuntersuchung muss jeder vor Ort selbst tragen.

3. Tag, Dienstag:
Musikalischer Frühschoppen. Gegen 10.30 Uhr organisieren wir im Hotel einen zünftigen Frühschoppen mit deutschem Bier vom Fass. Für gute Stimmung ist mit unserer Musik gesorgt. Wir freuen uns über jede spontane Einlage unserer Gäste.

4. Tag, Mittwoch:
Urlaubsaufenthalt. Der heutige Tag steht Ihnen zum Baden im Thermalpool und zur Entspannung zur freien Verfügung.

5. Tag, Donnerstag: Saisonabschluss-Feier. Genießen Sie Ihren Aufenthalt oder schließen Sie sich am Vormittag zu einem Spaziergang nach Forio an. Heute nehmen wir bereits ein Mittagessen im Hotel ein. Ab 19.00 Uhr sind Sie dann unser Gast bei einem schönen Abend mit Musik: wir genießen einen Pizza-Abend bei deutschen Schlagern und Oldies. Ein halber Liter Wein pro Person sorgt für gute Stimmung. Sie haben die Auswahl aus zwei verschiedenen Pizza-Varianten.

6. Tag, Freitag:
Typisch Bruschetta. Wir treffen uns mittags ab 12.30 Uhr und besuchen gemeinsam unsere Freundin Maria im Hotel Villa Cimmentorosso. Hier heißt es „Buon Appetito“ beim typisch ischitanischen Tomaten- Knoblauch-Röstbrot und bei 1⁄4 l Landwein. Salute! Auf eine schöne Zeit!

7. Tag, Samstag:
Unser Motto lautet heute: „Aktiv in den Tag!“ Um 9.30 Uhr unternehmen wir einen Spaziergang zum Leuchtturm am Kap des Kaisers, ca. 40 min. einfache Strecke. Ansonsten haben Sie Zeit, die Insel auf eigene Faust zu erkunden.

8. Tag, Sonntag:
Zur freien Verfügung. Heute steht Ihnen der Tag für eigene Erkundungen und zum Entspannen in den Thermalpools zur freien Verfügung.

9. Tag, Montag:
Gegen Mittag bringt uns die Fähre wieder zurück aufs Festland. Vom Hafen Pozzuoli aus treten wir direkt die Busrückfahrt an.

10. Tag, Dienstag:
Heimreise. Am Vormittag kehren wir zu den Ausgangsorten zurück. Eine schöne Urlaubswoche, in der wir nochmals Sonne tanken konnten, liegt hinter uns.