Sie sind hier

Die PROVENCE zur Frühlingsblüte Der Duft Südfrankreichs mit den Höhepunkten der Region

Avignon - Pont du Gard - die rosa Flamingos der Camargue und vieles mehr... auf den Spuren der Drei Musketiere

Die Provence zur Frühlingsblüte wird Sie begeistern! Traumhafte Landschaften, Städte mit ganz großer Geschichte wie Avignon, wunderschöne Bergdörfer wie Gordes und die leichte provenzalische Lebensart: zwischen Rhône, Seealpen und dem Mittelmeer gelegen, ist die wunderschöne Provence auch klimatisch begünstigt. Das Land der rosa Flamingos, wilden Stiere, weißen Pferde und die unvergesslich herrliche Landschaft sind Garanten für eine wunderschöne Reise in den Süden Frankreichs zum JUBILÄUMSPREIS!

Jubiläumsreise zum Schnäppchenpreis!

© giumas - stock.adobe.com

1. Tag: Anreise nach Frankreich in den Raum Mulhouse zur Zwischenübernachtung mit Abendessen.

2. Tag: Fahrt durch Burgund und das Rhône-Tal über Lyon - Orange zu unserem Zielort in der Nähe von Avignon. Wir wohnen in unserem langjährigen Vertragshotel, inmitten der Weinberglandschaft. Das Haus mit familiärer Atmosphäre ist bekannt für seine gute Spezialitäten-Küche.

3. Tag: Provence wie aus dem Bilderbuch: Gordes - Abbaye de Sénanque - Roussillon. In Begleitung unserer perfekten Reiseleitung sehen wir das Luberon-Massiv mit seinen typisch provenzalischen Orten und kommen zu den schönsten Landschafts-Plätzen der Provence. Zunächst fahren wir zum Städtchen Gordes, einen der schönsten Orte Frankreichs mit einem herrlichen Ausblick auf die umliegenden Dörfer. Dann geht es weiter im „Rausch der Blüten“ zur Zisterzienser- Abtei Sénanque, inmitten von Lavendelfeldern gelegen. Den Abschluss bildet der Besuch von Roussillon, berühmt für seine herrliche Lage und das französische Zentrum der Ockerproduktion. Ein wunderschöner Tag mit vielen Eindrücken.

4. Tag: Avignon - Les Baux de Provence - Pont du Gard. Wir fahren mit unserer Reiseleitung in die weltberühmte Papststadt Avignon mit dem gewaltigen Papstpalast und der wunderschönen Altstadt. Hier befindet sich auch die Brücke Pont Saint-Bénézet, die als vielbesungenes Wahrzeichen der Stadt in die Rhône hineinragt. Auf schöner Strecke erreichen wir Les Baux de Provence, das zu den malerischsten Dörfern Frankreichs zählt. Dann geht es weiter zum weltberühmten Aquädukt „Pont du Gard“, das beliebteste Fotomotiv der Provence und Meisterwerk römischer Baukunst, einst von den Römern erbaut und Teil des Wasserkanals von Uzès nach Nimes.

5. Tag: Arles - Camargue - Saintes Maries de la Mer (Mehrpreis € 29,-). Der herrliche Ausflug führt uns mit unserer Reiseleitung zunächst nach Arles, dem „Rom der Provence“, mit seinem als Stierkampfarena genutzten antiken Theater, den Thermen und der Kirche Saint-Trophime. Anschließend werden wir die traumhafte und einmalige Natur der Camargue entdecken - ein unvergessliches Erlebnis! Wir besuchen den Zigeuner-Wallfahrtsort Saintes Maries de la Mer am Mittelmeerstrand und auf der Fahrt dorthin können wir die berühmten rosa Flamingos, schwarzen Stiere und die weißen Pferde erleben. Ein Stop an einem Marktstand mit den„Kräutern der Provence“ und dem „Fleur de Sel“ - dem feinen Meersalz der Camargue - für die Lieben zu Hause, darf nicht fehlen.

6. Tag: Durch Frankreich. Nach dem Frühstück verlassen wir Südfrankreich und fahren über Orange - Montelimar - Valence - Lyon in den Raum Mul- house zur Zwischenübernachtung mit Abendessen.

7. Tag: Frühstück und Heimreise.